Reisefinder

 

Toskana an Ostern - einmal ganz anders - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.04.2020 - 14.04.2020
Preis:
ab 449 € pro Person

 Mit einer Dampflokfahrt durch die Hügellandschaft

1. Tag: Anreise in die Toskana
Anreise über die Autobahn München - Brenner - Bologna bis nach Chianciano in der Toskana.

2. Tag: Montepulciano, Bagno a Vignoni und Pienza
Das entzückende Stadtbild von Montepulciano strahlt mit seinem würdevollen Renaissancecharakter, der sich in den zahlreichen Adelspalästen entlang der Gassen wiederspiegelt. Genießen Sie das geschichtsträchtige Flair auf der herrlichen Piazza Grande. Bei Pienza erreichen Sie eine Käserei, um den leckeren Pecorino zu verkosten. Weiter geht es nach Bagno Vignoni. In seiner Mitte, nicht wie gewohnt eine belebte Piazza, sondern ein großes Thermalbecken. Im Mittelalter und in der Renaissance war Bagno Vignoni eine prächtige Thermalanlage. Die pittoreske Szenerie dieses Miniaturbadeortes hat schon bekannte Künstler und Filmemacher fasziniert.

3.Tag: Ausflug Assisi und Perugia
Heute besuchen Sie mit einer Führung den Geburtsort des heiligen Franziskus von Assisi (1181–1226), einer der Schutzheiligen Italiens. Die Basilika San Francesco ist eine gewaltige Kirche auf 2 Ebenen. Die Kirchweihe fand 1253 statt. Die Freskomalereien aus dem 13. Jahrhundert, die das Leben des heiligen Franziskus darstellen, wurden unter anderem Giotto und Cimabue zugeschrieben. In der Krypta befindet sich der Steinsarkophag des Heiligen. Wer möchte kann am Osterfestgottesdienst teilnehmen. Weiterfahrt durch eine traumhafte Region nach Perugia, der Hauptstadt der italienischen Region Umbrien. Sie ist für ihre Stadtmauer rund um das historische Zentrum bekannt. Im mittelalterlichen Palazzo dei Priori wird regionale Kunst vom 13. Jahrhundert bis zur Moderne ausgestellt. Der gotische Dom an der Piazza IV Novembre verfügt über Renaissance-Gemälde und Fresken. Im Zentrum des Platzes befi ndet sich die Fontana Maggiore, ein Marmorbrunnen mit Schnitzereien von biblischen Szenen und Sternzeichen. Nach einer Stadtführung und freien Zeit kehren Sie wieder in Ihr Hotel zurück.

4.Tag: Fahrt mit historischem Dampfzug zum Volksfest
Die Toskana ist nicht umsonst eine der beliebtesten Regionen Italiens mit ihren lieblichen Landschaftsbildern, Traditionen, Kunst und Kultur sowie einem vielfältigen gastronomischen Angebot. Heute begeben Sie sich auf eine Reise der besonderen Art. Bei Siena besteigen Sie am Morgen den alten Dampfzug, der Sie tuckernd durch die einzigartige Hügellandschaft der „Crete Senesi“ bringt. Vorbei an alten, typischen Dörfchen durchqueren Sie das malerische Orcia Tal (UNESCO Weltkulturerbe) und fahren entlang der Bergflanken des „Amiata“. Die gemütliche Bahnfahrt ist ein besonderes Erlebnis, die Sie im Rhythmus vergangener Zeiten durch unberührte Natur und zu verwunschenen Plätzen führt. An einem der kleinen romantischen Bahnhöfe verlassen Sie das antike Fortbewegungsmittel und begeben sich auf eine Entdeckungsreise toskanischer Traditionen auf dem historischen Valdarbia Volksfest in Buonconvento. Dort feiert das ganze Dorf die “Sagra della Valdarbia“, ein Volksfest, das von Landschaft, Rhythmen der Erde und ihre großzügigen Früchte erzählt, mit dem Ziel antikes Wissen und Geschmäcker zu bewahren. Dank der enthusiastischen Arbeit der Freiwilligen aus dem Dorf Buonconvento werden in vier verschiedenen Ecken des Dorfes vier Restaurants eingerichtet, die typische Gerichte aus der großzügigen, kulinarischen Tradition des Dorfes anbieten, wie z.B. handgefertigte Pici-Nudeln, Ribollita-Suppe, Nudeln mit Kichererbsen, Pilzsuppe, Kutteln, Frittiertes und vieles mehr. Das „Valdarbia Festival“ bietet auch Anlass für kulturelle Begegnungen, mit Ausstellungen, Kongressen, Kinderworkshops und Shows, die jeden Abend für Unterhaltung im Dorf sorgen. Während der Festtage sind das Museum der Mezzadria und das Museum der Sakralen Kunst für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich. Ein wahres Paradies für Menschen, die in eine Welt voller Aromen und Düfte eintauchen möchten und sich von der Weisheit der antiken Bauernwelt, die diese Ecke der Toskana geprägt und geformt hat, inspirieren lassen möchten.

5.Tag: Heimreise
Heute verabschieden Sie sich von Chianciano, genießen Sie den Ausblick aus dem Bus über die toskanische Landschaft und lassen Sie die letzten Tage Revue passieren.

 

Abfahrt: 1. Zustieg 5.00 Uhr und laut Bestätigung

 

* Fahrt im FEDERL Komfortreisebus
* 4 x Ü/F im **** Hotel
* Willkommensdrink
* 4 x Abendessen (3-Gang mit- Salat und Gemüsebuffet)
* Reiseleitung Montepulciano, Pienza mit Pecorino Verkostung
* Reiseleitung für Assisi und Perugia
* Fahrt mit historischem Dampfzug durch die Crete Senesi
* Reiseleitung für die Zugfahrt und das Volksfest
* Volksfestbesuch (evtl. Eintritte und Verkostungen extra)
* alle Ausflüge lt. Programm
* Kurtaxe
* Federl’s Begrüßungsfrühstück

Grand Hotel Le Fonti in Chianciano

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    449 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    509 €

Grand Hotel Le Fonti in Chianciano

 

Ihr Hotel liegt in Mitten von Chianciano Terme, einem geschichtsträchtigen Ort in Mitten der Toskana. Genießen Sie bei einem Stadtspaziergang das mittelalterliche Flair des Kurortes. Wie viele andere altitalienische Städte auch ist Chianciano Terme auf einem Hügel gelegen und bietet eine wunderschöne Aussicht auf das Umland, das im typischen Gewand der Toskana daherkommt.
www.lefontigrandhotel.com

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK