Reisefinder

 

Insel Rügen - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
09.08.2020 - 14.08.2020
Preis:
ab 499 € pro Person

Radeln zwischen Kreidefelsen und Seebädern

Schneeweiße Kreidefelsen, mondäne Seebäder, verträumte Fischerdörfer, feinsandige Strände, Bodden mit malerischen Schilfgürteln, ausgedehnte Buchenwälder und die unberührte Natur der Naturschutzgebiete erwarten Sie auf der Insel Rügen. Ihre Radtouren verlaufen auf überwiegend gut ausgebauten Radwegen, aber auch auf Waldwegen, Feldwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen. Genießen Sie die einzigartige Natur, das Flair der Seebäder, nette Menschen und das angenehme Ostseeklima. Erfahren Sie viel über die Sehenswürdigkeiten der Insel, ihre interessante Geschichte und Gegenwart. Für ausreichend Pausen mit köstlichen frischen Fisch ist gesorgt. Wagemutige haben auch die Möglichkeit sich in den Fluten der Ostsee abzukühlen.

1. Tag: Anreise nach Rügen
Anreise nach Poseritz auf der Insel Rügen. Nach dem Einchecken haben Sie Zeit um die Umgebung individuell zu erkunden.

2.Tag: Besichtigung des Königsstuhls und Radwanderung zum Kap Arkona (ca. 50 km – leicht)
Der heutige Tag beginnt auf Rügens nördlichster Halbinsel Wittow. Erfreuen Sie sich an schönen Aussichten auf die See und Boddengewässer, an mittelalterlichen Kirchen und dem zauberhaften Schloss Spyker. Auf einem wunderschönen Küstenradweg und ländlichen Wegen erkunden Sie weitere Fischerdörfer und Kurorte. Nach einer Pause mit frischen Fisch und Bademöglichkeiten in der See gelangen Sie ins Fischerdorf Vitt, welches zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Unweit davon erwarten Sie schon die weithin bekannten Leuchttürme am Kap Arkona. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie Ihr heutiges Ziel, Kap Arkona.

3.Tag: Radeln von der Fürstenstadt Putbus ins Mönchgut (ca. 50 km – leicht)
Nach dem Frühstück erwartet Sie die Weiße Stadt am Meer und Rosenstadt – Putbus. Hier beginnt Ihre heutige Radwanderung ins Biosphärenreservat Mönchgut, eine zauberhafte Halbinsel im Südosten Rügens. Genießen Sie die Fahrt durch den uralten fürstlichen Park, kleine Hafenorte und tolle Aussichten auf den Rügischen Bodden und die geheimnisumwitterte Insel Vilm. Frischer Fisch wartet im wunderschönen Ort Seedorf auf Sie. Umrunden Sie auf gut ausgebauten Radwegen den Selliner See und gönnen Sie sich eine ausgedehnte Pause direkt am feinsandigen Strand des Kurortes Lobbe. Hier können Sie gut Speisen oder die Gelegenheit für ein Bad in den Fluten der Ostsee nutzen. Sie radeln weiter durch das südöstlichste Seebad Thiessow zum Endpunkt Ihrer Tagestour in Klein Zicker. Optional ist hier noch ein kurzer Aufstieg (zu Fuß) auf einen imposanten Aussichtspunkt möglich.

4.Tag: Von der Hafenstadt Sassnitz durch die mondänen Seebäder Rügens (ca. 40 km – leicht)
Sie fahren mit dem Bus zum Startpunkt ihrer heutigen Tour nach Sassnitz. Erfreuen Sie sich am maritimen Flair dieser historisch bedeutsamen Stadt. Über den neuen Seehafen Mukran gelangen Sie ins ehemalige KdF-Seebad Prora. Gegenwärtig entsteht in Prora eine moderne Urlauberstadt. Anschließend lernen Sie das größte und bekannteste Seebad Rügens – Binz kennen. Durch ein geschütztes Buchenwaldgebiet gelangen Sie in das zweitgrößte Seebad Rügens – Sellin. Erfreuen Sie sich an der vielseitigen Bäderarchitektur aus der Kaiserzeit und dem quirligen Leben in den Seebädern Rügens. Im Kneipp-Kurbad Göhren gibt es eine längere kulinarische Pause und die Möglichkeit zu einem Bad am feinsandigen Strand.

5. Tag: Von Stralsund über Garz nach Putbus (ca. 45 km - leicht)
Mit dem Bus fahren Sie, zur UNESCO Weltkulturerbe gehörende Hansestadt Stralsund. Genießen Sie bei einer Stadtführung (zu Fuß) die wunderschönen mittelalterlichen Kirchen, die backsteinernen Hansehäuser und das Flair dieser altehrwürdigen Hansestadt. Danach beginnt ihre Radwanderung, die sie über die Insel Dänholm und den 1936 gebauten Rügendamm zur Insel Rügen führt. Durch das ländlich geprägte Südrügen fahren Sie auf überwiegend gut ausgebauten Radwegen zur ältesten Stadt Rügens – Garz. Ein noch erhaltener Ringwall zeugt von der einstigen Bedeutung dieses Ortes. Vorbei am schönsten Golfplatz Rügens gelangen Sie zum Tagesziel, der einstigen Fürstenstadt Putbus.

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von der schönen Insel Rügen und treten die Heimreise an.


Abfahrt: 5.00 Uhr Hausheim/ Betriebshof

* Fahrt im FEDERL Komfortreisebus 
* Transport Ihrer eigenen Räder mit Busanhänger
* Radtourenbegleiter lt. Programm 
* 5 x Ü/Fb. im Hotel Lindenkrug
* 5 x Abendessen (3-Gangmenü oder Buffet)
* Kurtaxe
* Federl’s Begrüßungsfrühstück

Lindenkrug

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    499 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    574 €

Lindenkrug

 

Das Hotel befindet sich im idyllischen Poseritz auf Rügen. Bekannt für seine regionale Küche.

Weitere Infos zum Hotel: www.lindenkrug-poseritz.de

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK